Tipps im Familienrecht

Rechnen Sie damit, dass sich Ihr Partner auf einmal anders verhält, als Sie es ihm je zugetraut hätten. Eine Trennung muss nicht, kann aber einen Menschen sehr verändern. Auch eine Beeinflussung von anderer Seite ist denkbar. Ohne dem Anderen böse Absichten zu unterstellen oder ihm selbst Böses zu wollen, ist Vorsorge angeraten:


Zurück zur Übersicht der Rechtstipps